Mittwoch, 29. März 2017

Käse - Leinsamen - Plätzchen

Heute gibt es ein leckeres Rezept!


Knirpsi und ich haben ein paar Osterplätzchen gebacken ... dieses Mal aber keine süßen, sondern leckere Käse - Leinsamen - Plätzchen. Allerdings müssen wir uns wohl nochmal ans Werk machen, denn die Plätzchen waren schneller aufgegessen als gebacken und kamen super an!

Und los geht´s mit dem Rezept für leckere und saftige Käse - Leinsamen - Plätzchen:

Zutaten für ca. 40 Plätzchen:
  • 150 g geriebenen Käse
  • 130 g Mehl
  •  1/2 TL Backpulver
  • 100 g kalte Butter
  • 2 Eigelb
  • je 1 Msp. Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskat
  • 1 TL Milch
  • ca. 2 - 3 EL Leinsamen
  • Mehl für die Arbeitsfläche
Und so wird´s gemacht:
  1.  das Mehl mit dem Backpulver gründlich vermischen, dann den Käse dazugeben
  2. die Butter in Flöckchen schneiden und auf der Mehl-Käse-Mischung verteilen
  3. Eigelbe und die Gewürze vermengen und zur Mehl-Mischung geben, nun alles zu einem glatten Teig verkneten
  4. den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und 1h im Kühlschrank ruhen lassen
  5. jetzt den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen
  6. den Backofen in der Zwischenzeit auf 200 C vorheizen
  7. die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und immer ein bisschen Platz dazwischen lassen
  8. die Plätzchen nun mit der Milch dünn bestreichen und den Leinsamen bestreuen
  9. 12 - 15 Minuten bei 180 C Umluft backen und auf dem Blech gut auskühlen lassen
Schmecken lassen!

Wir wünschen euch allen jetzt ersteinmal viel Spaß bei den Ostervorbereitungen! 🐰


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen