Donnerstag, 13. April 2017

Knöpfe mit Stoffresten beziehen

Knöpfe - ich liebe Knöpfe ... Ich kann zwar nicht erklären warum, aber ich finde Knöpfe einfach toll ... ich sammel Sie mit viel Freude ... große, kleine, bunte, einfarbige und was man sonst noch so finden kann. Aber merkwürdigerweise hab ich natürlich nie den passenden Knopf für das aktuelle Projekt in der Sammlung. Aus diesem Grund beziehe ich öfter mal die vorhandenen Knöpfe selbst mit dem passenden Stoff. Es gibt zwar auch extra Geräte und Knöpfe zum beziehen, aber ich finde es geht so auch super schnell und ist noch dazu unfassbar günstig, denn meist braucht man tatsächlich nur ein klitzekleines Stück vom Stoffabschnitt des jeweiligen Nähprojektes.
 
Was du brauchst ist:
  • ein Knopf
  • ein kleines Stück Stoff
  • Nadel und Faden
und los geht's:


  1. leg dir den Knopf auf den Stück Stoff, dabei liegt der Stoff mit der linken Seite nach oben
  2. Zeichne einen Kreis mit ca. 1cm Abstand zum Knopf um diesen herum
  3. dann nähst du den gesamten Rand mit feinen Stichen ab, wie auf Bild 4 und 5 zu sehen ist, wenn du eine Runde rum bist sollte es sich schon wie auf Bild 6 formen
  4. nun leg den Knopf in die Mitte deines Stoffstückes und ziehe vorsichtig am Ende des Fadens, sodass sich der Stoff um den Knopf zusammen zieht und verschliesst
  5. jetzt musst du nur noch den Stoff verschliessen, das geht ziemlich einfach und schnell mit ein paar Nadelstichen
FERTIG ist dann ganz eigener Stoffknopf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommt in meine Schauwerkstatt

In den letzten Wochen war es hier auf dem Blog sehr ruhig, aber ich kann euch jetzt verraten, dass sich im Hintergrund ganz ganz viel getan ...