Mittwoch, 14. Juni 2017

Windmühle aus Papier basteln - kostenlose Anleitung

Jetzt sieht man sie überall ... farbenfrohe Windräder, die in Blumenkästen, Gärten und Schaufenstern mit den bunten Juniblüten um die Wette strahlen und sich
im Wind drehen.
Nun hatten wir ja ein paar verregnete Tage und da wollten wir auch für Farbe in unseren Blumentöpfen sorgen. Also hieß es ab an den Basteltisch und ein paar Windräder basteln.
Das ist wirklich einfach und geht schnell:

Benötigt wird: 
  • buntes Papier - Größe je nach Wunsch
  • Kleber
  • ein Holzstab oder ähnliches
  • Schere
  • Pinnadel
Und so geht's:
  1. als erstes benötigt man ein quadratisches Stück Papier, wir hatten nur Rechteckiges Papier und haben uns das zurecht geschnitten wie du auf Bild Nr. ... siehst
  2. nun falte das Quadrat jeweils einmal in beide Diagonalen
  3. jetzt jede Ecke bis ca. knapp über die Hälfte vor dem Mittelpunkt des Quadrates einschneiden
  4. jede zweite Spitze wird nun in der Mitte des Quadrates festgeklebt
  5. dann steckst du die Pinnadel genau durch Mitte deiner Mühle an deinem Holzstäbchen fest





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommt in meine Schauwerkstatt

In den letzten Wochen war es hier auf dem Blog sehr ruhig, aber ich kann euch jetzt verraten, dass sich im Hintergrund ganz ganz viel getan ...