Freitag, 15. Dezember 2017

Wir basteln einen Löwen aus Wellpappe

Knirpsi ist zur Zeit im Bastelwahn. Bei jeder Gelegenheit fragt er nach Schere, Klebstoff, Stempeln etc.
Nun kam er zu mir mit den Worten: "Mama, wir müssen einen Löwen basteln, ich brauche unbedingt einen Löwen, der Nachts die Geister erschreckt!"
Der nächste freie Nachmittag war also wieder zum Basteln reserviert.
Ich hatte vor längerer Zeit mal einen Löwen aus Pappe mit Wackelfüssen gesehen, das sah witzig aus und ich dachte mir so ähnlich könnten wir den Beschützerlöwen auch gestalten.
Und so haben wir unseren Löwen dann gemeinsam gebastelt.

Das wird benötigt: 
  • Wellpappe
  • Wackelaugen
  • Pfeifenputzer
  • Wolle
  • Schere, Kleber, Stifte
So wird's gemacht:
  1. auf die Rückseite der Wellpappe die gewünschte Löwenkopfform und -größe, sowie zwei Füße aufzeichnen und dann ausschneiden
  2. nun auf die Vorderseite des Kopfes das Gesicht zeichnen und die Wackelaugen kleben
  3. die Pfeifenputzer in zwei gleich große Stücke schneiden und von hinten an den Kopf kleben, sodass sie schön nach unten hängen, an das untere Ende dann die Löwenpfoten befestigen
  4. die Wolle jetzt in kurze Stücke schneiden und dann zur Mähne und als Schnurrhaare aufkleben

FERTIG!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen